Titelblatt von 'Leider, Herr Dornbier'

Leider, Herr Dornbier

Vorwort

Das ist die traurigste Geschichte, die ich je geschrieben habe, obwohl darin nur eine einzige Träne vorkommt, die überdies niemand sehen kann. Es ist auch eine sehr dumme Geschichte, jedenfalls wenn man sie schnell liest. Würde man sie langsam lesen, könnte man vielleicht Klügeres finden. Die Frage ist nur: gibt es einen Menschen, der langsam genug liest?

Ich kann auch im Vorwort nicht sagen, warum Herr Dornbier Dornbier heißt, auch nicht, warum ihm so viel am Himmel liegt, auch nicht warum er Katzen nicht mag. Er ist eben so, leider.

 

 

>> Weiterblättern

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


© 2012 Ellis Kaut